Kategorie: monthly review

Zugegeben, ich hinke mit meinen Jahresrückblicken etwas hinterher, ja. Gefühlt haben alle anderen Blogger schon im Dezember ihr Resümee aus 2017 gezogen, bei mir wird es jetzt eben Ende Januar. Aber zählt sicher auch noch, oder? Ich schiebe die Schuld jetzt einfach mal auf mein Schreibprogramm, denn ich nutze auf meinem neuen PC momentan noch OpenOffice, weil ich bisher zu geizig war, mir Word zuzulegen. Und tja, OpenOffice und ich werden in diesem Leben vermutlich keine Freunde mehr,

Read More »

Videospiele 2017 - Enttäuschungen und Highlights

Nachdem ich euch im letzten Post bereits meine Highlights und Enttäuschungen im Bereich Bücher vorgestellt habe, soll es heute im zweiten Teil meines Jahresrückblicks um Videospiele gehen. Im Herbst habe ich meinen Blog komplett umgekrempelt und mir vorgenommen, nur noch über Dinge zu schreiben, für die ich wirklich brenne. Und das sind neben Büchern, Filmen, dem Reisen und etwas persönlicheren Texten eben vor allem auch Videospiele. 2017 war dahingehend ein wirklich tolles Jahr,

Read More »

Bücher 2017 – Enttäuschungen & Highlights

Theoretisch sollte es wie letztes Jahr nur einen einzigen Rückblick mit sämtlichen Themen geben – da ich allerdings schon alleine mit meinen gelesenen Büchern eine komplette Serie starten könnte, wird mein Jahresresümee dieses Mal in drei Teilen kommen. Im heutigen ersten geht es um Bücher, im zweiten um Filme, Serien und Videospiele und im dritten gibt es dann noch ein kleines persönliches Fazit und einen Ausblick auf 2018. Eine Sache jedoch schon vorweg – danke für all eure Kommentare,

Read More »

Die letzte Woche habe ich gefühlt dreitausend Tonnen Tee getrunken, endlich mal wieder einen kompletten Tag nur gelesen und die Kuschelsocken aus den Tiefen meines Kleiderschranks hervorgekramt. Kann bei mir eigentlich nur eins heißen: es ist endlich Herbst! Höchste Zeit also, die Sommerpause zu beenden und den Blog wieder ins Leben zurückzurufen. Allerdings wird es hier einige Veränderungen geben; die offensichtlichste dürfte euch ja bereits aufgefallen sein – cakes & colors wurde zu herzenszeug.

Read More »

Monatsrückblick März und April – Umschau Verlag, Pfalz & 13 Reasons Why

Und schon haben wir hier den nächsten Monatsrückblick! März und April waren bei mir durch die Semesterferien eher entspannt, auch wenn ich anfangs noch Hausarbeiten schreiben musste. Das ging dann aber doch überraschend schnell, sodass ich zwei Wochen nach der letzten Prüfung glücklicherweise mit sämtlichem Unikram durch war und bis Mitte April erst mal Ruhe vor Lernstress, Verpflichtungen und wissenschaftlichem Arbeiten hatte. Juhu! In der Zeit war ich auch nicht in Passau,

Read More »

Monatsrückblick

Irgendwie hab ich so im Gefühl, dass 2017 verdammt genial wird. Immerhin waren schon die ersten zwei Monate davon richtig richtig klasse – wenn das kein Zeichen ist, dann weiß ich auch nicht! Zwar war gegen Ende des Semesters alles ziemlich mit Unikram vollgestopft, aber ganz ehrlich, mit Prokrastination auf gefühltem Level 385823 ist das dann auch gar nicht mehr so schlimm. Gut, zugegeben, Prüfungen über die Grundlagen der Ethik sind jetzt nicht unbedingt etwas,

Read More »