Vegane Bananenmuffins (zuckerfrei) - Ideen zum Valentinstag mit ediths

Bald ist Valentinstag! Ich muss ja gestehen, dass ich mit dem Tag an sich nicht allzu viel anfangen kann – mit purer Liebe sieht es bei mir momentan nämlich eher schlecht aus. Trotzdem hat mich die Anfrage von ediths* sehr gefreut, denn seien wir mal ehrlich: Man braucht schließlich nicht unbedingt einen Kerl, um den Tag gebührend zu feiern! Klappt auch genauso gut mit lieben Freunden und macht so unglaublich glücklich! Um euch ein bisschen Inspiration zu liefern, habe ich meinen persönlichen Valentinstag kurzerhand etwas vorverlegt und eine kleine Party geschmissen – stilecht mit veganen Bananenmuffins, den weltbesten Brownies, Wein von daheim und Dekoartikeln von ediths*! Wenn das kein Herz erobert, weiß ich auch nicht weiter!

Vegane Avocado Brownies - Ideen zum Valentinstag mit ediths

Heute gibt es erst einmal das Rezept für die veganen Bananenmuffins (zuckerfrei, ha!); die Brownies bekommen demnächst einen eigenen Post! Am besten gefällt mir auf den Bildern ja ehrlich gesagt die Tortenplatte* von Miss Étoile, die ich mir zusammen mit den anderen Dingen aussuchen durfte. So schön! Davon abgesehen habe ich noch dieses hübsche Muffinförmchen-Set* benutzt, Papierstrohhalme*, einen Teller* für die Brownies und den „I love you*“ Schriftzug. Außerdem als Untergrund noch ein großes schwarzes Samtkissen* – das sieht man auf den Fotos leider nicht so richtig, macht alles in echt aber nochmal viel edler! Und glaubt mir, eure Herzensmenschen werden es lieben!

*Kooperation // An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit mit ediths!

Vegane Bananenmuffins (zuckerfrei) - Ideen zum Valentinstag mit ediths
Vegane Bananenmuffins (zuckerfrei) - Ideen zum Valentinstag mit ediths

Vegane Bananenmuffins (zuckerfrei)
Yields 6
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Ingredients
  1. 150g Dinkelmehl
  2. 1 TL Backpulver
  3. 1 Prise Salz
  4. 1 TL Zimt
  5. 1 sehr reife Banane
  6. 80ml Orangensaft, frisch gepresst
  7. 60ml Ahornsirup
  8. 60ml Kokosöl, geschmolzen
Instructions
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen und sechs kleine Muffinförmchen bereitstellen.
  2. Dinkelmehl, Salz, Backpulver und Zimt in einer Schüssel mischen.
  3. In einer anderen Schüssel die Banane pürieren und Orangensaft, Ahornsirup und Kokosöl hinzugeben.
  4. Die trockenen unter die flüssigen Zutaten rühren; dann den Teig in die Muffinförmchen füllen.
  5. Für 20 Minuten im Ofen backen und danach abkühlen lassen.
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/
 

Vegane Bananenmuffins (zuckerfrei) - Ideen zum Valentinstag mit ediths
 

Vegan banana muffins (sugar free)
Yields 6
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Ingredients
  1. 150g spelt flour
  2. 1 tsp baking powder
  3. 1 pinch of salt
  4. 1 tsp cinnamon
  5. 1 very ripe banana
  6. 80ml orange juice, freshly squeezed
  7. 60ml maple syrup
  8. 60ml coconut oil, melted
Instructions
  1. Preheat oven (180°C) and prepare six small muffin forms.
  2. Mix spelt flour, baking powder and cinnamon in a bowl.
  3. In another bowl mash the banana and add orange juice, maple syrup and coconut oil.
  4. Stir together wet and dry ingredients; then fill the batter into the muffin forms.
  5. Bake them for about 20 minutes in the oven. Remove and let cool completely.
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/

Vegane Bananenmuffins (zuckerfrei) - Ideen zum Valentinstag mit ediths

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 thoughts on “Vegane Bananenmuffins (zuckerfrei) – Ideen zum Valentinstag mit ediths

  1. Deine Bilder sind immer so wunderbar und nah am perfekten. Ich liebe es, sie anzusehen!

    Wegen des Pancake-Rezeptes. Also die Challenge startet morgen. Die ersten vier Tage sind geplant. Also zwischen dem 5 und 15.2 wäre super :)

    Neri

    Posted on 31/01/2017 at 13:44
  2. Die sehen wieder richtig lecker aus <3. Puh also für mich ist Valentinstag als Single auch ein Tag wie jeder andere. Während meine vergebenen Freunde sich da immer einen besonderen Tag machen, vertreibe ich mir die Zeit meist mit einem Film xD. In diesem Jahr lasse ich mir aber am Valentinstag nicht die Laune verderben, denn da starten meine Semesterferien und somit muss schon das gefeiert werden.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Dankeschön für das liebe Kompliment. Die meisten gehen ja leider davon aus, dass das bei unserem Wahlkampf auch nicht anders sein wird. Ist ja jetzt schon Taktik mancher Politiker, dass man einfach Zahlen nennt, die gar nicht stimmen. Aber das negative bleibt dann hängen. Kürzlich wurde ja auch ein Kommentar von Künast als Fake News verbreitet. Ich hoffe ja, dass man da wieder beginnt etwas mehr zu hinterfragen und nicht sofort alles zu glauben, gerade im Wahlkampf.

    Okay das hört sich echt super an. Mal schauen, ob sie mich auch so packen.

    Posted on 31/01/2017 at 17:31
  3. Oh, sehen die hübsch aus! Total niedlich!!

    Oh ja, die bei Photoshop haben auch einen ganz grässlichen Support und es hat ewig gedauert, bis mal einer helfen konnte. Die kommen da wohl nur mit Standartprobelmen klar!
    Dankeschön!

    Posted on 01/02/2017 at 12:14
  4. Puhh – ich muss zugeben, bei den Fotos aus dem letzten Posts war ich ganz schön erstaunt, als ich die im Feedreader gesehen habe und festgestellt habe, dass die tatsächlich von dir sind! Richtig schön, aber ich war die Dark Mood gerade so schön gewöhnt :D drum finde ich die hier auch super! Ich kann ja mit Valentinstag wirklich nichts anfangen, aber gegen so hübsche Deko und vor allem Cake Topper habe ich generell nichts einzuwenden. Die Schleife ist echt cool.

    Rogue One hab ich tatsächlich immer noch nicht gesehen und ärgere mich permanent darüber – ich will diesen Film unbedingt sehen! Kommt aber sicher noch, im Dorfkino läuft er noch länger :D und ja, ohne Loki macht das ganze MCU ja keinen Sinn mehr! (Na gut, Iron Man und Black Widow schon noch. Aber solange ich keinen Black Widow Film kriege, bin ich sowieso beleidigt.)

    Liebe Grüße!
    Marianne

    Posted on 01/02/2017 at 15:12
  5. Liebe Mara,
    Valentinstag ist auch nicht so meins…egal ob ich mit jemandem zusammen bin oder nicht. Ich mag diesen Feiertag nicht. Deinen Bananenmuffins klingen lecker und zum Glück kann man sie immer backen :)
    LG, Diana

    Posted on 02/02/2017 at 16:25
  6. Ich bin ja überhaupt kein Valentinstagfan und mag diesen Tag nur, weil da meine bestes Freundin Geburtstag hat;) Aber ich bin immer wieder Fan deiner leckeren Rezepte, also passt das schon;) Die Muffins klingen super!
    Liebe Grüsse,
    krisi

    Posted on 02/02/2017 at 19:28
  7. Sehr leckere Muffins :) Und die Deko ist total hübsch!
    Mein Freund und ich feiern den Tag auch nicht wirklich… Sind seit 6 Jahren zusammen und habe irgendwie auch nur letztes Jahr einen Blumenstrauß bekommen (frag mich nicht warum :D).

    Gell die Figuren bei Die 13. Fee sind schon komisch xD Dachte ich auch, aber wollte schauen, wie es weitergeht. Weiß aber noch nicht, ob ich weiterlesen will…

    Posted on 03/02/2017 at 18:20
  8. Oh Bananenmuffins sind auch eine tolle Idee ;) zum anbeißen!

    Posted on 04/02/2017 at 20:05
  9. Liebe Mara!

    Oh, ich kann dir versichern: Nicht nur Nicht-in-einer-Partnerschaft-Seiende können nichts mit Valentinstag anfangen – uns geht das ganz genauso. Nach 7 1/2 Jahren Beziehung und bei zwei Charakteren, die es lieber schlicht, ehrlich und unkompliziert mögen, hat so eine Institution wie der Valentinstag absolut keine Chance mehr. :D
    Aber das finden wir auch gar nicht schlimm – ganz im Gegenteil. Wir schenken uns was, wenn wir etwas sehen, von dem wir wissen, dass es dem Anderen gefallen würde. Und Pralinen zählen absolut nicht dazu – dafür aber Selbstgebackenes. Deine Muffins sehen köstlich aus! :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    Posted on 05/02/2017 at 10:50