the best vegan Hunger Games cinnabuns (cinnamon rolls)

Auf Instagram hatte ich vor einiger Zeit mal nachgefragt, was ihr euch denn für meine “Nerd Baking” Reihe wünschen würdet und unter anderem wurde mehrmals “Die Tribute von Panem” genannt. Ob ich dazu was machen kann? Aber klar doch und sehr gerne! Schließlich liebe ich die Bücher abgöttisch und bin auch von den Filmen schwer begeistert. Vor allem Cinna habe ich mit seiner ruhigen und charmanten Art gleich ins Herz geschlossen! Außerdem hätte ich nichts dagegen, mir auch mal ein Kleid von ihm schneidern zu lassen! Dann aber bitte ein ganz normales – meine Motivation, plötzlich in Flammen zu stehen, hält sich doch ziemlich in Grenzen, ehem. Ihm zu Ehren gibt es heute diese buttrigen und herrlich weichen Zimtschnecken. Im Englischen ergibt der Name mit dem Wortspiel natürlich deutlich mehr Sinn – aber das ignorieren wir halt einfach, ne?

the best vegan Hunger Games cinnabuns (cinnamon rolls)

„The Hunger Games“ are one of my favorite book series and I also absolutely adore the movies! Especially Cinna with his calm and charming character swept me off my feet! Moreover, I definitely wouldn’t complain about him making a dress for me! But a normal one please – my motivation to suddenly burst into flames isn’t that high. To honor Cinna I made these buttery and soft vegan Hunger Games cinnabuns. They are actually the best cinnamon rolls I ever made and my family inhaled them within one afternoon!

the best vegan Hunger Games cinnabuns (cinnamon rolls)
the best vegan Hunger Games cinnabuns (cinnamon rolls)
vegane Tribute von Panem Zimtschnecken
Yields 14
Write a review
Print
Prep Time
1 hr 30 min
Cook Time
50 min
Prep Time
1 hr 30 min
Cook Time
50 min
Teig
  1. 40g Margarine ODER Kokosöl
  2. 80ml Mandelmilch
  3. 120ml lauwarmes Wasser
  4. 2 ½ TL Trockenhefe
  5. 20g Speisestärke
  6. 60g Kokoszucker
  7. 1 Prise Salz & Vanille
  8. 360g Dinkelmehl
Füllung
  1. 30g Margarine ODER Kokosöl
  2. 1 EL Mandelmilch
  3. 70g Kokoszucker
  4. 2 EL Zimt
  5. 1 EL Kakaopulver
  6. Ahornsirup
Teig
  1. Margarine oder Kokosöl zusammen mit der Mandelmilch über dem Herd schmelzen.
  2. Dann die Schüssel vom Herd nehmen und lauwarmes Wasser und Trockenhefe unterrühren. Einige Minuten stehen lassen, bis kleine Bläschen entstehen.
  3. Speisestärke, Kokoszucker, Salz und Vanille hinzugeben.
  4. Zum Schluss das Mehl mit den Knethaken des Rührgeräts unterrühren und den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen.
Füllung
  1. Margarine oder Kokosöl mit der Mandelmilch schmelzen.
  2. Kokoszucker, Zimt und Kakaopulver unterrühren.
  3. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit der Füllung bestreichen.
  4. Von der kurzen Seite her aufrollen und in Scheiben schneiden. Die Zimtschnecken in eine eingefettete 20cm Springform setzen und für weitere 15 Minuten gehen lassen.
  5. Mit Ahornsirup glasieren und im Ofen bei 180°C für ungefähr 50 Minuten backen.
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/
 

the best vegan Hunger Games cinnabuns (cinnamon rolls)
Vegan Hunger Games cinnabuns (cinnamon rolls)
Yields 14
Write a review
Print
Prep Time
1 hr 30 min
Cook Time
50 min
Prep Time
1 hr 30 min
Cook Time
50 min
Dough
  1. 40g margarine OR coconut oil
  2. 80ml almond milk
  3. 120ml lukewarm water
  4. 2 ½ tsp dry yeast
  5. 20g cornstarch
  6. 60g coconut sugar
  7. 1 pinch of salt & vanilla
  8. 360g spelt flour
Filling
  1. 30g margarine OR coconut oil
  2. 1 tbsp almond milk
  3. 70g coconut sugar
  4. 2 tbsp cinnamon
  5. 1 tbsp cocoa powder
  6. maple syrup
Dough
  1. Melt margarine or coconut oil together with almond milk over your stove.
  2. Remove the bowl from the stove and stir in lukewarm water and dry yeast. Set aside for a few minutes until small bubbles form.
  3. Add cornstarch, coconut sugar, salt and vanilla.
  4. Stir in the spelt flour and combine everything with the dough hooks of your mixer. Cover the dough and let it rise in a warm place for one hour.
Filling
  1. Melt margarine or coconut oil.
  2. Stir in coconut sugar, cinnamon and cocoa powder.
  3. Roll out the dough into a thin rectangle; then brush it with the filling.
  4. Starting at the short end carefully roll up the dough. Cut it into slices and put them into a greased 20cm baking form. Let them rise for another 15 minutes.
  5. Glaze the cinnamon buns with maple syrup and bake them in the oven (180°C) for approximately 50 minutes.
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/
the best vegan Hunger Games cinnabuns (cinnamon rolls)
the best vegan Hunger Games cinnabuns (cinnamon rolls)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 thoughts on “Vegan Hunger Games cinnabuns (cinnamon rolls)

  1. Haha, allein der Titel ist ja schon klasse! ;)
    Bei mir wäre das Risiko was zu entflammen leider recht groß… ^.^

    Straßenpläne (gerade mit Notizen) sind aber auch eine tolle Sache, wenn mal Freunde auch dahin fahren. Meine Freundin hat meine Notizen zu Edinburgh sehr geschätzt. ;)

    Posted on 15/11/2016 at 10:58
  2. MEI de schaun richtig guat aus
    und de FILME lieb i ah,,,,freu,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    Posted on 15/11/2016 at 19:30
  3. Zimtröllchen, oh Gott. Traum. Sie könnten nicht besser aussehen, liebe Mara ♥

    Neri von Lebenslaunen

    Posted on 15/11/2016 at 19:31
  4. Oh ich liebe alles rund um Hefeschnecken. Ob mit Mohn, Nuss oder Zimt – alles yummi ♥

    Posted on 16/11/2016 at 20:36
  5. Liebe Mara,

    das sieht wieder mal absolut klasse aus!
    Ich könnte mich zwar sowieso reinlegen in Zimtschnecken, aber das hier lädt wirklich zum Sofort-Losfuttern ein! :)
    (Ich muss demnächst auch mal welche auf den Blog stellen, komme aber irgendwie nie dazu…so viele Idee, so wenig Zeit!)

    Liebe Grüße
    Jenni

    Posted on 17/11/2016 at 10:34
  6. Oh, ich liebe cinnamon buns. Und wie…muss ich wieder mal backen…habe sie ja jetzt seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht, Und die Tribute von Panem mag ich auch sehr gern…auch wenn ich nur die Filme gesehen habe.
    LG, Diana

    Posted on 17/11/2016 at 22:10
  7. Cinna war ja auch sofort einer meiner Lieblinge. Man muss ihn mit seiner Art einfach ins Herz schließen und ein Kleid von ihm, da hätte ich auch nichts dagegen. Bevorzuge dann aber genauso wie du ein normales.

    Die Idee mit dem Wortspiel finde ich super und die Zimtschnecken sehen auch wieder super lecker aus. Möchte sowas ja auch demnächst mal selbst machen. Bisher hatte ich sie immer gekauft, aber selbstgemacht schmeckt ja immer am Besten.

    Danke auch für dein liebes Kommentar zu meinem Outfitpost.
    Also ich bin jetzt gerade erst beim Ersten, das ist zwar nicht unbedingt der Favorit von den Gamern, aber es führt erstmal schön in die Steuerung ein und man kann sich erstmal etwas zurecht finden. Habe aber auch schon drei weitere Spiele davon zu Hause, da ich die Reihe komplett durchspielen möchte. Teil 2 soll dann vom Game Play her wesentlich komplexer und besser sein.

    Oh ja die Wahl bei uns, da bin ich auch schon sehr gespannt und habe so meine Sorgen. So ging es ja auch vielen Amerikanern, die fanden ja leider auch keinen Kandidaten wirklich toll, jedoch ist es ja so, dass man sich dort schon seit längerem von den Republikanern und auch Demokraten nicht mehr wirklich vertreten fühlt.

    Posted on 18/11/2016 at 14:44
  8. Ich liiiiebe Zimtschnecken und habe neulich auch erst wieder welche gebacken. <3 Deine sehen fabelhaft aus und ich finde die Idee auch wirklich klasse. Erst dachte ich: Hä, Cinna? Heißt der nicht anders? Aber der Hinweis am Ende hat es dann aufgeklärt. :D

    Liebst, Rebecca

    Posted on 20/11/2016 at 15:39
  9. Oh, das sieht so so lecker aus! Werde ich definitiv demnächst mal nachbacken müssen, Zimt passt ja auch hervorragend zur Jahreszeit :)

    Posted on 20/11/2016 at 20:47
  10. Meine cinnabuns sind gerade im Ofen, fast fertig und das ganze Haus riecht danach. Ich liebe es!!! Ich hatte aber noch eine frage und zwar kann man den kokoszucker auch durch normalen weißen oder braunen Zucker ersetzen oder schmeckt das dann nicht mehr so gut?
    Auf jeden Fall vielen dank für die vielen coolen Rezepte hier. Die Batman Kekse gibt es mindestens einmal im Monat bei mir. Ich kann das Rezept schon auswendig 🙈

    Posted on 28/01/2017 at 18:21
    1. Ohh, dein Kommentar macht mich gerade so unglaublich glücklich! :)
      Und ja, den Kokoszucker kannst du ganz einfach durch anderen Zucker ersetzen! Mit braunem Zucker hast du eben noch dieses leicht karamellige Aroma vom Kokoszucker mit drin, aber weißer schmeckt genauso gut!
      Dir noch einen tollen Abend und guten Appetit! Du musst mir dann unbedingt sagen, wie du die Zimtschnecken findest! :)

      Posted on 28/01/2017 at 18:31