vegan Batman cookies (sugar free)

Für mich ist und bleibt Christian Bale einfach DER perfekte Batman – ich finde kein anderer Schauspieler hat den dunklen Rächer bisher so gekonnt und facettenreich dargestellt. Außerdem gefällt mir einfach die komplette Inszenierung der Filme unglaublich gut und ich bekomme durch die düstere Stimmung jedes Mal wieder Gänsehaut. Klar also, dass Batman in meiner „Nerd Baking“ Reihe nicht fehlen durfte! Zudem steht demnächst Halloween an und beides lässt sich mit diesen Schoko Fledermäusen wunderbar verbinden! Hierfür habe ich einfach eine etwas abgewandelte Version meines Shortbreads verwendet – die Kekse sind wunderbar einfach zu machen, kommen ohne industriellen Zucker aus und nach Wunsch kann die Margarine auch durch Kokosöl ersetzt werden.

Ich würde mich übrigens freuen, wenn ihr mal auf meiner Facebook Seite vorbeischauen
und mir meinen Daumen hoch geben würdet!

Facebook

Form me Christian Bale is THE perfect Batman – no other actor plays the dark avenger in such a brilliant and multifaceted way. Moreover, I really love the overall atmosphere of the movies and get goosebumps every time I watch them! So of course Batman had to be included into my “Nerd Baking” series! It’s Halloween soon, too – the perfect opportunity to combine both with these vegan Batman cookies!

vegan Batman cookies (sugar free)
vegan Batman cookies (sugar free)

Vegane Batman Kekse
Yields 10
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Ingredients
  1. 80ml Ahornsirup
  2. 90g hochwertige Margarine ODER weiches Kokosöl
  3. 280g Dinkelmehl
  4. 1 TL gemahlene Vanille
  5. 1 TL Zimt
  6. 2 EL Kakaopulver
Instructions
  1. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Ahornsirup, Margarine / Kokosöl, Mehl, Vanille, Kakaopulver und Zimt verkneten.
  3. Den Teig dick ausrollen und Fledermäuse ausstechen.
  4. Im Ofen backen und nach knapp 10 Minuten rausholen, da die Kekse beim abkühlen noch fester werden!
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/
vegan Batman cookies (sugar free)

Vegan Batman cookies
Yields 10
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Ingredients
  1. 80ml maple syrup
  2. 90g high-quality margarine OR coconut oil
  3. 280g spelt flour
  4. 1 tsp ground vanilla
  5. ½ tsp cinnamon
  6. 2 tbsp cocoa powder
Instructions
  1. Preheat oven (180°C ( upper & lower heat).
  2. Knead together maple syrup, margarine, flour, vanilla, cocoa powder and cinnamon.
  3. Roll out a thick layer of dough and cut out bat cookies.
  4. Bake them in the oven for approximately 10 minutes. Be careful not to overbake because they will harden while cooling!
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/
vegan Batman cookies (sugar free)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 thoughts on “Vegan Batman cookies (Halloween is coming!)

  1. Aww, was für süße Kekse! Ich bin ja auch ein riesiger Batman-Fan, da finde ich diese Back-Idee total genial. Kekse kriege ich vielleicht auch grade noch hin, bei Kuchen hört es bei mir ja auf :D

    Allerdings habe ich keine Fledermaus-Förmchen, wo hast du deine denn her?

    Danke für dieses originelle Rezept, da werde ich mich definitiv mal dran versuchen! Schon um meine Nerd-Freunde neidisch zu machen :P

    Posted on 14/10/2016 at 14:02
  2. Danke für Deinen Kommentar!

    Ich liebe Deine Cookies, die sehen einfach toll aus ♥

    Neri

    Posted on 15/10/2016 at 07:43
  3. Ich glaube so eine Ausstechform habe ich auch. Mir fehlte nur das richtige Kekserezept dafür. Und jetzt habe ich es gefunden!
    Und deine FB Seite habe ich auch gleich geliked.
    LG, Diana

    Posted on 15/10/2016 at 13:19
  4. Die Kekse sehen genial lecker aus :) Leider muss ich gestehen, dass ich weder Badman noch Superman etc gesehen habe xD

    Und Halloween ist auch nicht so meine „Jahreszeit“^^

    Das klingt gar nicht doof, dass dir dein Hintern am besten gefällt, wieso auch? Sei stolz drauf, beton ihn und dann ist doch alles gut :)

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen und kann ich dir wirklich nur empfehlen :)

    Posted on 15/10/2016 at 13:27
  5. Hach. ich bin froh, dass ich in dir eine Gleichgesinnte gefunden habe. :D Ich bin auch nach über zwei Wochen immer noch nicht drüber hinweg, haha. :D Ich hoffe inständig, dass Leigh Bardugo irgendwann noch mal ein Buch schreibt, das im Grishaverse spielt!

    Posted on 17/10/2016 at 20:34
  6. Ah die sind ja mega cool, passt echt perfekt zu Halloween <3. Wieder mal ein tolles Rezept und sehr kreativ.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Das ist dann natürlich nachvollziehbar. Englische Bücher gibt es bei uns wie gesagt auch nicht, dafür ist unsere Bücherei einfach zu klein, in größeren Städten habe ich aber wie gesagt schon gesehen, dass die da sogar einen englischen Bereich haben, was ich ziemlich cool finde.

    Ich habe da wie gesagt auch einen Mix: manche Bücher will ich einfach im Regal haben die kaufe ich, den Rest leihe ich mir und der funktioniert für mich ziemlich gut, weil ich dadurch doch sehr viel Geld spare.

    Posted on 19/10/2016 at 17:53