vegan Piña Colada pancakes (sugar free, gluten free)

Ich habe ja schon mal erzählt, dass ich nicht wirklich oft Alkohol trinke – aber wenn, dann muss es entweder Likör oder ein guter Cocktail sein. Meine Favoriten sind hier ganz klar White Russian (Kahlua, meine große Liebe!), Frozen Strawberry Daiquiri und vor allem Piña Colada. Kokos und Ananas ist in einem Cocktail einfach die perfekte Kombination und ich könnte da echt ein Glas nach dem anderen trinken, wenn die Sache mit dem enthaltenen Rum nicht wäre. Nach mehr als zwei Gläsern wird das dann nämlich doch etwas kritisch! Deswegen muss das Verlangen einfach auf andere Weise gestillt werden – beispielsweise mit diesen Piña Colada Pancakes. Vegan, ohne Zucker und auf Wunsch auch glutenfrei. Der Teig wird mit Kokos vollgehauen und in die Soße kommt ordentlich Ananas rein. Nach Wunsch kommt dann auch noch etwas Kokoslikör hinzu – kann man sich ja schließlich mal gönnen, ne?

vegan Piña Colada pancakes (sugar free, gluten free)

I already mentioned that I don’t drink alcohol very often. But when I do, it has to be either a liqueur or a good old cocktail. By far my favorites are White Russian, Frozen Strawberry Daiquiri and Piña Colada. Coconut and pineapple in a cocktail is a match made in heaven and I could honestly drink one glass after another. But that wouldn’t go well, so I need to satisfy my cravings otherwise, for instance with these vegan Piña Colada pancakes. Without sugar, optionally without gluten and full with coconut and pineapple flavor!

vegan Piña Colada pancakes (sugar free, gluten free)

Vegane Piña Colada pancakes
Serves 1
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Prep Time
20 min
Pancakes
  1. 120ml Kokosmilch*
  2. 1 TL Apfelessig
  3. 65g Dinkel- oder Buchweizenmehl
  4. 1 EL Backpulver
  5. 2 EL Kokosraspeln
  6. 3 EL Kokossirup oder Ahornsirup
Soße
  1. 100g Ananas
  2. 80ml Kokosmilch*
  3. 1 EL Kokosraspeln
  4. 1-2 EL Kokoslikör (optional)
Pancakes
  1. Kokosmilch mit Apfelessig in einer Schüssel mischen und beiseitestellen.
  2. Mehl, Backpulver und Kokosraspeln in einer anderen Schüssel vermengen, dann die trockenen unter die flüssigen Zutaten rühren. Kokos- oder Ahornsirup hinzufügen.
  3. In einer eingefetteten Pfanne über dem Herd bei mittlerer Hitze sechs Pancakes ausbacken.
Soße
  1. Ananas zusammen mit Kokosmilch, Kokosraspeln und gegebenenfalls Kokoslikör pürieren.
  2. Die Soße über die Pancakes geben und noch mit ein paar zusätzlichen Stückchen Ananas und Kokosraspeln garnieren.
Notes
  1. *Ich habe hier eine Mischung aus der Vollfett Variante aus der Dose und dem Kokosdrink von Provamel genommen. Mit der Kokosmilch aus der Dose werden die Pancakes um einiges saftiger und schmecken noch mehr nach Kokos; der Kokosdrink ist dafür etwas leichter. Beide funktionieren sehr gut in diesem Rezept, geht da einfach nach eurem persönlichen Geschmack!
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/


vegan Piña Colada pancakes (sugar free, gluten free)

vegan Piña Colada pancakes
Serves 1
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Prep Time
20 min
Pancakes
  1. 120ml coconut milk*
  2. 1 tsp apple cider vinegar
  3. 65g spelt or buckwheat flour
  4. 1 tbsp baking powder
  5. 2 tbsp desiccated coconut
  6. 3 tbsp coconut or maple syrup
Sauce
  1. 80g pineapple
  2. 80ml coconut milk*
  3. 1 tbsp desiccated coconut
  4. 1-2 tbsp coconut liqueur (optional)
Pancakes
  1. Mix coconut milk and apple cider vinegar in a bowl. Set aside.
  2. Combine flour, baking powder and desiccated coconut in another bowl.
  3. Stir together wet and dry ingredients; then add in coconut or maple syrup.
  4. Bake six pancakes in a greased pan on your stove at medium heat.
Sauce
  1. Mash pineapple, coconut milk, desiccated coconut and optionally coconut liqueur.
  2. Pour sauce over pancakes and garnish with some additional pieces of pineapple.
Notes
  1. * I used a mixture of full fat coconut milk and a light cocout milk. The first option will make the pancakes way creamier and you'll have a more intensive coconut flavor. However, both versions work well in this recipe, just choose the one you like more or mix them like I did!
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/

vegan Piña Colada pancakes (sugar free, gluten free)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 thoughts on “Vegan Piña Colada pancakes

  1. Die sehen wirklich aus wie kleine Kunstwerke! Unheimlich hübsche Fotos!

    Posted on 03/08/2016 at 11:36
  2. Ohh, die sehen mal wieder unverschämt gut aus. :D Mich nervt das einfach so unglaublich, dass mir Kokos nicht schmeckt. :( Ich meine, die Kokos-Ananas-Milch von Provamel schmeckt mir noch… und gestern habe ich sogar Mango-Kokoswasser getrunken. Aber dann denke ich wieder an meine Versuche, Kokosmilch zu trinken. :D
    Vielleicht sollte ich einfach versuchen, mir Kokosnuss anzugewöhnen (hat bei Bananen auch schon geklappt). Bis dahin sabbere ich weiter auf die Fotos, haha. :D
    (Wie kommst du eigentlich immer auf so geniale Ideen?)

    Posted on 03/08/2016 at 15:17
  3. Hach Pfannenkuchen gehen zwar immer, aber ich bin weder der große Ananas, noch der große Kokosliebhaber :(

    Sehr gerne für die Verlinkung ;)

    Bummeln ist immer wieder schön – aber nicht so schön für den Geldbeutel :D

    Posted on 03/08/2016 at 21:12
  4. Die Fotos sehen so toll aus. Der Komplementärkontrast von blau und gelb sieht so klasse aus. Pina Colada ist leider nicht so meins. Aber wirklich klasse Fotos.

    Neri

    Posted on 04/08/2016 at 17:10
  5. ich liebe pina colada cocktails auch sehr gerne. und das als pancake klingt mal richtig gut! speicher ich mir glatt mal als lesezeichen :D

    Posted on 06/08/2016 at 20:26
  6. Piña Colada als Cocktail mag ich eigentlich gar nicht. Ist mir dann zu süß. Aber als Pancakes…würde ich probieren.
    LG, Diana

    Posted on 06/08/2016 at 20:34
  7. Oh mann, ich kann mich immer nicht entscheiden, ob ich Kokos mag oder nicht, aber ich glaube, diese Pancakes könnten zu meinen Sonnags-Favoriten werden.

    Posted on 21/08/2016 at 10:49