vegan poppyseed rolls

Hefeschnecken mag ich vor allem deshalb so gerne, weil sie einfach unglaublich fotogen sind. Ich meine, sehen sie nicht klasse in dieser Kuchenform aus? Und mit dem verdammt tollen Guss obendrauf? Und dann noch die Mohnsamen? Ahhh! Ihr merkt schon, ich bin extrem verliebt – das war ich übrigens auch schon damals bei meinen Zimtschnecken. Vom Geschmack her bin ich ziemlich glücklich mit den Mohnschnecken, obwohl ich ein paar Anläufe und Fehlversuche gebraucht habe, bis alles gepasst hat.

Meine Familie muss bei meinen Backexperimenten immer als Testesser herhalten und war beim ersten Mal einstimmig der Meinung, dass die Mohnschnecken zu hart seien. Hmm. So was bricht mir ja schon irgendwie das Herz, aber okay – das krieg ich irgendwie hin! Also wurde noch ein bisschen gewerkelt und schließlich hatte ich sie: Die perfekten weichen Mohnschnecken! Wie immer kann der Kokoszucker natürlich durch normalen ersetzt werden, das funktioniert genauso!

vegan poppyseed rolls

I love yeast rolls because they are so damn photogenic. Just look at these vegan poppyseed rolls! They look amazing in the cake pan and with that icing on top, don’t they? You may notice that I’m totally in love – which I’ve also been when I made my cinnamon rolls. I’m also completely happy with the taste of these little cuties, even though it took some time to get them right. The first try was a real fail, but I finally solved the problem and can now proudly present my vegan poppyseed rolls! Feel free to substitute the coconut sugar for normal sugar, it works as well!

vegane mohnschnecke

vegane mohnschnecke

Vegane Mohnschnecken
Yields 12
Write a review
Print
Prep Time
1 hr 15 min
Cook Time
25 min
Prep Time
1 hr 15 min
Cook Time
25 min
Teig
  1. 200ml Mandelmilch
  2. 1 Würfel Hefe (42g)
  3. 60g Margarine*
  4. 500g Dinkelmehl
  5. 60g Kokoszucker
  6. 1 Prise Salz
Füllung
  1. 60ml Mandelmilch
  2. 60g Kokoszucker
  3. 1-2 EL Ahornsirup
  4. 2 EL Mohn
Teig
  1. Den Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen und eine kleine Kuchenform einfetten.
  2. Die Mandelmilch erwärmen und die Hefe darin auflösen. Die Margarine schmelzen lassen.
  3. Mehl, Kokoszucker und Salz mischen, dann alle Zutaten mindestens fünf Minuten lang zu einem Teig verkneten.
  4. Diesen an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen, danach nochmals gut durchkneten.
Füllung
  1. Die Mandelmilch erwärmen und den Zucker darin auflösen. Mit Ahornsirup und Mohn vermischen.
  2. Den Teig zu zwei Rechtecken ausrollen und mit der Mohnfüllung bestreichen. Dann von der kurzen Seite her aufrollen und kleine Scheiben abschneiden.
  3. Die Scheiben in die Kuchenform setzen und für 25-30 Minuten im Ofen backen.
  4. Vor dem Servieren noch mit Guss oder einem Frosting verzieren.
Notes
  1. *Die Margarine kann theoretisch auch durch Kokosöl ersetzt werden, allerdings habe ich das noch nicht probiert! Falls ihr es testen wollt würde ich empfehlen, die Mohnschnecken dann nicht zu lange im Ofen zu lassen, da sie sonst wahrscheinlich zu hart werden!
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/
vegan poppyseed rolls

Vegan poppyseed rolls
Yields 12
Write a review
Print
Prep Time
1 hr 15 min
Cook Time
25 min
Prep Time
1 hr 15 min
Cook Time
25 min
Dough
  1. 200ml almond milk
  2. 42g fresh yeast
  3. 60g margarine*
  4. 500g spelt flour
  5. 60g coconut sugar
  6. 1 pinch of salt
Filling
  1. 60ml almond milk
  2. 60g coconut sugar
  3. 1-2 tbsp maple syrup
  4. 2 tbsp poppyseed
Dough
  1. Preheat oven (180°C, upper and bottom heat) and grease a small cake form.
  2. Heat almond milk and let the yeast dissolve in it. Melt the margarine.
  3. Mix flour, coconut sugar and salt; then knead together all ingredients for at least five minutes.
  4. Let the dough rise in a warm place for an hour. Knead again well.
Filling
  1. Heat almond milk and let sugar dissolve in it. Mix in maple syrup and poppyseed.
  2. Roll out the dough into two rectangles and coat it with the poppyseed filling. Now roll up both rectangles and cut off small slices.
  3. Put the slices in the cake form and bake them in the oven for 25-30 minutes.
  4. Before serving top the rolls with icing or frosting.
Notes
  1. *You may be able to substitue margarine with coconut oil. However, I haven't tried that yet. If you choose coconut oil I recommend removing them from the oven a bit sooner so the poppyseed rolls don't become too solid!
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/
vegan poppyseed rolls

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 thoughts on “Vegan poppyseed rolls

  1. Boah, sehen die lecker aus!

    Neri

    Posted on 18/07/2016 at 21:01
  2. Ich hab gerade eben Kira Gembri mal geoogelt, und ihre Bücher hören sich echt gut an! :) Falls du mal eins von ihr liest, bin ich auf jeden Fall auf deine Meinung gespannt. :)

    Die Mohnschnecken sehen unglaublich gut aus – echt schade, dass ich keinen Mohn mag. :D

    Wünsche dir einen schönen Tag!

    Posted on 21/07/2016 at 10:14
  3. Mhhh die sehen absolut lecker aus! Ich mag so Rollen g enerell schon total gerne, aber in der Kombination mit Mohn sind sie natürlich ein Traum. Auch mit Mandeln oder generell Nüssen könnte ich mir das gut vorstellen!

    Liebe Grüße
    Jenny von http://www.fitandsparklinglife.com

    Posted on 21/07/2016 at 11:40