vegan banana coconut pancakes

Kokos ist klasse und ich liebe es einfach, damit zu backen. Egal ob dabei dann selbstgemachte Bountys, Kokos Limetten Muffins oder ein cremiger Cashew Käsekuchen bei rauskommen – schmeckt alles! Gleiches gilt auch für die Banane, die ja sowieso ein echter Alleskönner beim Backen ist und sich wunderbar dafür eignet, Eier zu ersetzen und Muffins diese herrlich matschige Konsistenz zu geben. Logisch, dass die Kombination von Kokos und Banane da nur genial sein kann! Und wenn man beide dann auch noch in Pancakes packt und mit cremiger Soße toppt, ist der Tag eh gerettet. Für mich sind diese Pancakes also echtes „Comfort Food“ – egal wie grauenvoll es mir geht, nach einer oder zwei Portionen bin ich wieder glücklich! Als mich BonPrix – Mode & Mehr daher anfragte, ob ich nicht ein Rezept zu ihrem neuen „Comfort Food“ Artikel beisteuern wollte war klar, dass das nur diese Pancakes sein konnten!

Bei meiner Variante hier habe ich Kokossirup verwendet, mit Ahornsirup funktionieren sie aber ganz genauso. Ebenso dürfte es keinen Unterschied machen, ob ihr Dinkel- oder Buchweizenmehl verwendet; nur werden sie mit Letzterem etwas weniger stabil und ihr müsst vorsichtiger beim Wenden sein. Wer bei der Soße keine Kokosmilch verwenden will, nimmt einfach Mandelmilch oder den Kokosdrink von DM, klappt auch!

vegan banana coconut pancakes
vegan banana coconut pancakes

Coconut is great and I love baking with it. Whether it’s homemade Bountys, coconut lime muffins or a creamy cashew cheesecake – it’s delicious! Same applies to the banana, which is a all-rounder for sure. Need to substitute eggs? Want to have that heavenly moist texture and some natural sweetness? Go for bananas! Due to that it’s not surprising the combination of coconut and banana is a real winner, especially when making pancakes with it! Add some creamy sauce on top and these vegan banana coconut pancakes will make your day!

vegan banana coconut pancakes
vegan banana coconut pancakes

Vegane Bananen Kokos Pancakes
Serves 1
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Prep Time
15 min
Pancakes
  1. 80ml Mandelmilch oder Kokosdrink
  2. 1 TL Apfelessig
  3. 1 TL Kokos- oder Ahornsirup
  4. ½ Banane
  5. 50g Dinkel- oder Buchweizenmehl
  6. 1 EL Kokoszucker
  7. 2-3 EL Kokosraspeln
  8. 1 EL Backpulver
Bananensoße
  1. ½ Banane
  2. 60ml Kokosmilch
  3. 1 EL Ahornsirup
Pancakes
  1. Mandelmilch, Apfelessig und Kokossirup in einer Schüssel mischen. Die Banane pürieren und ebenfalls dazugeben.
  2. In einer anderen Schüssel Dinkelmehl, Kokoszucker, Kokosraspeln und Backpulver vermengen.
  3. Die trockenen unter die flüssigen Zutaten rühren.
  4. Eine Pfanne einfetten und auf mittlere Hitze bringen. In der Pfanne sechs Pancakes ausbacken.
Soße
  1. Banane, Kokosmilch und Ahornsirup pürieren und über die Pancakes geben
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/
vegan banana coconut pancakes

Vegan banana coconut pancakes
Serves 1
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Prep Time
15 min
Pancakes
  1. 80ml almond or coconut milk
  2. 1 tsp apple cider vinegar
  3. 1 tsp coconut or maple syrup
  4. ½ banana
  5. 50g spelt or buckwheat flour
  6. 1tbsp coconut sugar
  7. 2-3 tbsp desiccated coconut
  8. 1 tbsp baking powder
banana sauce
  1. ½ banana
  2. 60ml coconut milk
  3. 1 tbsp maplye syrup
Pancakes
  1. In a bowl mix milk, apple cider vinegar and coconut syrup. Mash the banana and add it as well.
  2. In another bowl combine flour, coconut sugar, desiccated coconut and baking powder.
  3. Stir together wet and dry ingredients.
  4. Grease a pan and bring your stove to medium heat. Bake six pancakes.
Sauce
  1. Mash banana and mix it with coconut milk and maple syrup. Pour over pancakes.
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/
vegan banana coconut pancakes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 thoughts on “Vegan banana coconut pancakes

  1. Oh wow, wie lecker sieht das denn wieder aus! Hätte ich nicht gerade erst gefrühstückt, würde ich mir jetzt gleich eine riesige Ladung von diesen Pancakes machen. Übrigens total cool, dass man sich deine Rezepte jetzt sofort speichern oder ausdrucken kann – so wächst meine Rezeptsammlung noch viel schneller :D
    Und danke, danke, danke für dein liebes Kompliment auf meinem Blog. Hab mich riesig gefreut, das zu lesen <3
    Ganz liebe Grüße!

    Posted on 17/06/2016 at 10:02
  2. Oha, das klingt unheimlich lecker! Ich bin sonst nicht sooo unbedingt der Bananenfan, aber das Rezept klingt unheimlich verlockend – freu mich drauf, es nachzumachen ♥

    Posted on 20/06/2016 at 20:42
  3. oh nom *^* die sehen ja traumhaft aus! Ein Kokostraum.
    Genau meins!
    Ich war schon länger nicht mehr auf deiner Seite und muss sagen der Relaunch ist ja unglaublich! :3
    Sehr sehr sehr schön. Hast du das selbst gemacht?

    Liebe Grüße,
    Njunia

    Posted on 01/07/2016 at 20:45