vegan chocolate fudge cake

An Ostern hatten wir Besuch von meinen Großeltern und es war ein seeehr lustiger Nachmittag. Mein Opa hat nämlich einen wirklich speziellen Humor (den er anscheinend auch an meinen Papa weitergegeben hat!) und sorgt so immer für ziemlich amüsante Situationen. Auch gab es eine große Diskussion über Fahrstühle: Wenn es im Haus zwei davon gibt und einer in den geraden und einer in den ungeraden Stockwerken hält – wie kommt man dann von Stock 10 nach 11? Am Ende kamen wir dann schließlich zu dem Schluss, dass Aufzüge von rechts nach links fahren. Okay. Klingt doch nach einer erfolgreichen Lösungsfindung, oder?

Da war der Schokokuchen hier eindeutig um einiges gelungener und vor allem ruckzuck leer. Meine Oma hat ihn mit Pudding verglichen und da ist definitiv was dran! Die Konsistenz des Kuchens ist sehr weich und saftig, was ich einfach liebe! Vor allem, weil da der Schokogeschmack so richtig schön reinhaut und man quasi das Gefühl hat, pure Schokolade im Mund zu haben. Das Frosting bringt durch die Avocado nochmal eine leicht nussige Note mit rein und kann auch problemlos pur gelöffelt werden!

vegan chocolate fudge cake

At Easter my grandparents came visiting us and it was an extremely funny afternoon! My grandpa’s humor is very special and is responsible for lots of amusing situations! This time we had a huge discussion about elevators: if a house has two of them and one stops at even and one at uneven floors – how do you get from floor 10 to 11? At the end we came to the conclusion that elevators move from right to left. Sounds like great problem solving, right?
This vegan chocolate fudge cake was clearly much more successful and eaten in an instant. My grandma compared it with pudding and she definitely has a point there. The consistency is very soft and fudge-like, which I love! The chocolate flavor is great together with the nutty avocado frosting and worth every bite!

vegan chocolate fudge cake

Veganer Schoko Fudge Kuchen
Serves 10
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
50 min
Prep Time
15 min
Cook Time
50 min
Kuchen
  1. 190g Dinkelmehl
  2. 1 EL Backpulver
  3. 40g Kakaopulver
  4. 1 TL Kaffeepulver
  5. 130g Kokoszucker
  6. 250ml Mandelmilch
  7. 1 TL Apfelessig
  8. 160g Apfelmus
  9. 1 EL Ahornsirup
  10. 80ml Kokosöl, geschmolzen
Frosting
  1. 15g Kakaopulver
  2. 80ml Ahornsirup
  3. 1 kleine Avocado
  4. 1 EL Kokoszucker
Kuchen
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine 14cm Springform einfetten.
  2. Mandelmilch und Apfelessig mischen.
  3. In einer anderen Schüssel Dinkelmehl, Backpulver, Kakaopulver, Kaffeepulver und Kokoszucker vermengen.
  4. Geschmolzenes Kokosöl, Apfelmus und Ahornsirup zu der Mandelmilch geben; dann die Mehlmischung unterrühren.
  5. Den Teig in die Springform füllen und für 50-55 Minuten im Ofen backen.
Frosting
  1. Alle Zutaten im Mixer pürieren und auf dem abgekühlten Kuchen verstreichen.
  2. Entweder sofort servieren oder noch für einige Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Creme fester wird.
Notes
  1. Der Kokoszucker kann problemlos durch normalen Zucker ersetzt werden. Auch bei der Backzeit kommt es darauf an, wie weich ihr den Kuchen haben wollt.
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/
vegan chocolate fudge cake

Vegan chocolate fudge cake
Serves 10
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
50 min
Prep Time
15 min
Cook Time
50 min
Cake
  1. 190g spelt flour
  2. 1 tbsp baking powder
  3. 40g cocoa powder
  4. 1 tsp coffee powder
  5. 130g coconut sugar
  6. 250ml almond milk
  7. 1 tsp apple cider vinegar
  8. 160g applesauce
  9. 1 tbsp maple syrup
  10. 80ml coconut oil, melted
Frosting
  1. 15g cocoa powder
  2. 80ml maple syrup
  3. 1 small avocado
  4. 1 tbsp coconut sugar
Cake
  1. Preheat oven (180°C) and grease a 14cm cake form.
  2. Mix almond milk and apple cider vinegar.
  3. In another bowl combine spelt flour, baking powder, cocoa powder, coffee powder and coconut sugar.
  4. Add melted coconut oil, applesauce and maple syrup to the almond milk; then stir in the flour bowl.
  5. Fill the batter into the cake form and bake it for 50-55 minutes in the oven.
Frosting
  1. Puree all ingredients in a blender and spread the frosting on the cooled cake.
  2. Either serve directly or put the cake in the fridge for several hours, for it will stabilize the frosting.
Notes
  1. Coconut sugar can be substituted with normal sugar. Moreover, the baking depends on how moist you want the cake to be.
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/
vegan chocolate fudge cake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 thoughts on “Vegan chocolate fudge cake

  1. Mara!!! Sieht dieser Kuchen geil aus! Deine Beschreibung es fühle sich an als hätte man pure Schokolade im Mund packt mich direkt. Viele finden das ja zu krass, aber das ist genau mein Cup of tea! :) Hab mal grad über die Zutaten geguckt und denke ich habe alles zu Hause – vielleicht muss ich den Kokoszucker durch Ahornsirup ergänzen aber sonst. Haaaach, danke you made my day.

    xx Ana

    Posted on 31/05/2016 at 13:49
  2. Wow der Kuchen sieht unglaublich lecker aus, richtig schön fudig, wie du ja selbst schreibst=) Mhh davon hätte ich jetzt gerne ein Stückchen=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    Posted on 31/05/2016 at 14:10
  3. Oh man der klingt ja richtig gut – und toll schaut der aus!
    Glatt zum reinbeißen!

    Ganz liebe Grüße und einen tollen Tag dir noch :)
    Elsa

    Posted on 01/06/2016 at 07:08
  4. OH MEIN GOTT! Dieser Kuchen sieht so deftig und unglaublich lecker aus!
    Einfach der Hammer und das mit Apfelmus…
    Haha die Gedanken über die Aufzüge ist wirklich gut… Muss man halt von 10 bis 11 laufen :D

    Sehr gerne :) Ich mag deine Posts so so gerne!

    Vielen Dank für deinen Tipp :D Ich grusel mich ja auch sowas von ungern, dann lass ich das wirklich lieber mal xD
    Werde definitiv berichten wies war und was wir erlebt haben ;)

    Posted on 01/06/2016 at 19:20
  5. der sieht mal echt mega geil und lecker aus. omg. :D

    Posted on 01/06/2016 at 21:04
  6. Das sieht so genial aus… Bei Schokolade werde ich sowieso immer schwach und ach… wenn der nur halb so gut schmeckt wie er aussieht! Wow.

    Wir spielen Phase10 auch ziemlich viel und vor allem gern. Aber irgendwie wird meine Mama so gar nicht warm damit… vielleicht kriegen wir das doch noch hin!
    Ich mag „Sons of Anarchy“ mittlerweile wirklich sehr gern. Schaue jetzt schon die dritte Staffel hintereinander und das heißt ja was. ;)

    Posted on 02/06/2016 at 11:33
  7. Wow! Der Kuchen sieht so saftig und so lecker aus.

    Danke für das schöne Rezept

    Liebe Grüße
    Anita

    Posted on 03/06/2016 at 12:21
  8. Ich bin nicht der allergrößte Fan von Schokokuchen, denn meistens ist er mir einfach zu süß. Aber wenn ich deine Bilder sehe, dann will ich trotzdem ein Stück. Dein Kuchen sieht sehr lecker und saftig aus.

    Posted on 05/06/2016 at 13:08
  9. This looks so rich and decadent! Love the pics!

    Posted on 07/06/2016 at 03:17