vegan kahlua chocolate mousse

Ich trinke nicht oft Alkohol, aber wenn, dann muss es entweder cremig, süß oder aromatisch sein. Im besten Fall natürlich alles davon. Bailyes und Amaretto in Kombination mit Mandelmilch stehen bei mir ganz hoch im Kurs – aber an Kahlua kommen sie einfach nicht ran. Der herrliche Kaffeelikör ist schlicht genial und ich könnte ihn quasi in alles reinhauen. Ob stilecht in Ramazotti-Gläsern mit meiner Mutter auf der Couch (ja, das darf man machen! #idontcare und so, ihr wisst Bescheid!) oder als White Russian mit den Mädels unterwegs – ich finde ihn klasse!

Als ich für Silvester auf der Suche nach einem Dessert war, musste es daher natürlich etwas mit Kahlua sein. Und weil meine Liebe zu Schokomousse ungefähr genauso groß ist, war schnell klar, was da abends auf dem Tisch stehen würde. Und was soll ich sagen? ES WAR PERFEKT! Mein Gast und ich waren hin und weg, was zum einen an der unglaublich cremigen Konsistenz und zum anderen möglicherweise am nicht gerade geringen Alkoholgehalt lag. Nebenbei gab es nämlich noch in Ramazotti ertränktes Dattelfudge – aber hey, das neue Jahr muss man doch gebührend feiern, oder?

vegan kahlua chocolate mousse

I don’t drink alcohol that often, but when I do, it has to be either creamy, sweet or aromatic. In the best case of course all of it! Baileys and Amaretto together with almond milk are something good to start with – but nothing will ever be able to beat Kahlua! This coffee liqueur is a huge weakness of mine! When I was thinking about what to make at New Year’s Eve for dessert I knew immediately it had to include Kahlua – and chocolate mousse, which I love just the same! So I came up with this decadent and unbelievably creamy treat. It’s nearly too good to be real and I promise you will want to eat it again and again!

vegan kahlua chocolate moussevegan kahlua chocolate mousse

Veganes Kahlua Schokomousse
Serves 2
Ein herrlich cremiges Schokomousse, natürlich gesüßt mit Datteln und getränkt mit aromatischem Kahlua.
Write a review
Print
Ingredients
  1. 6-8 EL Kahlua
  2. 10 Datteln
  3. 1 große Avocado
  4. 2 sehr reife Bananen
  5. 30g Kakaopulver
  6. ½ TL Zimt
Instructions
  1. Die Datteln zuerst eine halbe Stunde in Kahlua einweichen.
  2. Dann alle Zutaten in den Mixer geben und pürieren.
  3. In zwei Gläschen füllen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/
vegan kahlua chocolate mousse

Vegan Kahlua chocolate mousse
Serves 2
A rich and creamy chocolate mousse made with avocado, naturally sweetened with dates and infused with an aromatic coffee liqueur.
Write a review
Print
Ingredients
  1. 6-8 tbsp Kahlua
  2. 10 dates
  3. 1 large avocado
  4. 2 very ripe bananas
  5. 30g cocoa powder
  6. ½ tsp cinnamon
Instructions
  1. Soak the dates for half an hour in Kahlua.
  2. Now put all ingredients in your blender and make sure everything is thoroughly smoothed.
  3. Fill the mousse into two small glass jars.
  4. Store them in the fridge until serving.
herzenszeug https://www.herzenszeug.de/
vegan kahlua chocolate mousse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 thoughts on “Vegan Kahlua chocolate mousse

  1. Hallo Mara

    Ich habe deinen Blog durch Neri entdeckt und muss sagen, das es mir hier sehr gefällt.
    Die Themen sind jetzt zwar nicht so meine, aber du scheinst eine super liebe Person zu sein und dein Blog sieht freundlich und total schön aus :)

    Hast du evtuell auch ein Rezept für ein russischen Zupfkuchen? :)

    Liebe Grüße, Tenzi

    Posted on 03/03/2016 at 10:26
    1. Danke :)
      Das habe ich doch gern gemacht <3

      Kooperationen sind wie du schon sagtest, toll, aber man sollte es nicht übertreiben.
      Bei Testsblogs ist es nochmal was anderes, da sie auch ausschließlich Produkte testen, aber bei allen anderen Blogs, muss man halt aufpassen, das es nicht zu viel wird :)

      Posted on 04/03/2016 at 13:36
  2. Freut mich, dass dir das Interview gefällt. Das war mir sehr wichtig. Vielen dank Nochmal fürs Beantworten =)

    Neri

    Posted on 03/03/2016 at 14:23
  3. Achje, das Rezept geht ja ratzifatzi! Muss ich auch mal ausprobieren, aber vielleicht auch mit Baileys ;) Globus als Supermarkt habe ich noch nie gehört :D Bei uns gibts Kaufland, Lidl, Aldi, Edeka, REWE etc.

    Da bin ich auch mal gespannt :) Warst du schon in vielen Musicals?
    Ich bisher in We will rock you, Starlight Express und König der Löwen (♥).

    Peaky Blinders? Nein. Erzähl mal um was es da geht :)

    Kannst dir wirklich sparen :D War mal was anderes, was ich sonst so schaue. Und mein Freund wollte rein, also geh ich damit ;) Er geht ab und an auch mit mir in Mädlsfilme, wenn niemand sonst Zeit hat :D

    Posted on 03/03/2016 at 19:49
  4. Ui, das Rezept hört sich ja interessant an und was mit Avocado gemacht wird kann ja nur gut sein :D Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Julia

    Posted on 04/03/2016 at 12:41
  5. Mhh. Der klingt ja echt mal total lecker. Wird getestet :P

    Ganz liebe Grüße
    Elsa

    Posted on 04/03/2016 at 21:38
  6. Hmmmm… das sieht ja super lecker aus! Und dann auch noch vegan, ich glaube ich bin verliebt!

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    Posted on 05/03/2016 at 10:27
  7. Kaufland ist bei uns ziemlich groß.
    Aber da gibts Kahlua sicherlich auch ;)

    Wow du warst auch schon oft (und mehrfach) in Musicals :). In Mamma Mia reizt es mich gar nicht irgendwie… Aber Tanz der Vampire fände ich auch echt cool. Vielleicht geh ich mit meiner Freundin im Herbst nach Berlin und vielleicht gehen wir da auch rein ;)

    Dann muss ich mir die gleich mal auf meine Watchliste setzen :)

    Oh ja, manchmal braucht man auch einen Mann bei solchen Filmen dabei :D Wobei die mir manchmal auch echt leid tun xD

    Posted on 05/03/2016 at 13:27
  8. Eine Freundin – die komplett vegan lebt – hat das mal für mich gemacht. War sehr, sehr lecker… :) Ich hätte zuvor wirklich nicht gedacht, dass das so gut schmeckt (die guten alten Vorurteile…).

    Posted on 05/03/2016 at 15:40
  9. Waaas, du mochtest Throne of Glass nicht?! :D Ich habe allerdings von vielen gehört, dass sie Startschwierigkeiten mit der Reihe hatten. Vielleicht kannst du dir irgendwann ja mal den zweiten Band ausleihen und es noch mal versuchen :)
    Aber JA, versuch es BITTE mit A Court of Thorns and Roses! (Ich hoffe nur, das wird für dich nicht auch eine Enttäuschung, ich hasse es, schlechte Empfehlungen zu geben :D) Die Charaktere hier sind besonders vom Wesen her (meiner Meinung nach) sehr anders von Throne of Glass, teilweise viel undurchsichtiger, auch mit gut gelungenen Bösewichten.
    (Andererseits muss ich auch sagen, dass sich bei der ToG-Reihe sämtliche Charaktere SEHR wandeln. Weswegen ich die Reihe noch mehr liebe. Aber da spricht wahrscheinlich nur der Fan in mir! :D)

    Posted on 06/03/2016 at 15:04
  10. Das klingt sehr lecker. Hab auch selbst Avocado-Bananen-Schokopudding gemacht. Das nächste mal kommt auch Likör drinnen :)

    Posted on 10/03/2016 at 20:02