vegan poppy seed cake / veganer Mohnkuchen

Eine meiner am tiefsten verwurzelten Ängste, die ich wahrscheinlich nie ganz werde ablegen können? Mohn in der Zahnspange. Falls ihr auch mal eine hattet, könnt ihr das bestimmt nachvollziehen – bei jedem Bissen denkt man sich: „Bitte bleib nicht hängen. Bitte bleib nicht hängen.“ Vorsicht, Spoiler: es bleibt immer irgendwas zwischen den Zähnen kleben. Inzwischen bin ich das Ding ja glücklicherweise los, habe manchmal aber trotzdem noch leichte Anfälle von Panik, wenn ich etwas in der Art esse. Da man sich seinen Ängsten allerdings stellen muss, gab es vor einiger Zeit veganen Mohnkuchen – und, oh Wunder, meine Zähne haben es überlebt, der Kuchen war verdammt lecker und ich hab es sogar geschafft, nach dem Essen nicht sofort zum Spiegel zu rennen. Ein Erfolg!

vegan poppy seed cake / veganer Mohnkuchen
5 von 1 Bewertung
Drucken

Veganer Mohnkuchen mit Schokoguss

Vorbereitungszeit / prep time 15 Minuten
Zubereitungszeit / cook time 40 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen / servings 8

Zutaten / ingredients

  • 250 ml Mandelmilch
  • 60 ml Zitronensaft
  • 1 El Zitronenschale
  • 120 ml Pflanzenöl
  • 100 g Zucker
  • 270 g Dinkelmehl
  • 1 EL Backpulver
  • 2 EL Speisestärke
  • 3 EL Mohn

Anweisungen / instructions

  1. .

  2. Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine Springform (18 cm Durchmesser) einfetten und mit Paniermehl bestäuben.

    Mandelmilch, Zitronensaft und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Etwa fünf Minuten stehen lassen, dann das Pflanzenöl und den Zucker hinzufügen.

    In einer anderen Schüssel Dinkelmehl, Backpulver und Speisestärke vermengen. Die trockenen unter die flüssigen Zutaten rühren.

    Am Ende den Mohn unterheben, den Teig in die Form füllen und für ungefähr 40 Minuten im Ofen backen. 

vegan poppy seed cake / veganer Mohnkuchen
 

5 von 1 Bewertung
Drucken

Vegan poppy seed cake

Vorbereitungszeit / prep time 15 Minuten
Zubereitungszeit / cook time 40 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen / servings 8

Zutaten / ingredients

  • 250 ml almond milk
  • 60 ml lemon juice
  • 1 EL lemon zest
  • 120 ml plant oil
  • 100 g sugar
  • 270 g spelt flour
  • 1 tbsp baking powder
  • 2 tbsp cornstarch
  • 3 tbsp poppy seed

Anweisungen / instructions

  1. .

  2. Preheat oven (180°C), grease a cake form (18 cm diameter) and dust it with breadcrumbs.

    Mix almond milk, lemon juice and lemon zest in a bowl. Let it sit for five minutes, then add plant oil and sugar.

    In another bowl combine spelt flour, baking powder and cornstarch. Stir together wet and dry ingredients.

    Finally fold in the poppy seed, fill the batter into the cake form and bake it for approximately 40 minutes in the oven. 

vegan poppy seed cake / veganer Mohnkuchen
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 thoughts on “Veganer Mohnkuchen mit Schokoguss

  1. Hilfe, sieht der gut aus. Mega lecker!

    Neri, Leselaunen

    Posted on 22/10/2017 at 16:14
  2. Mhh dein Kuchen sieht sooo gut aus. Ich liebe Mohnkuchen, am besten mit einer richtig dicken Mohnschicht. Ich hatte nie eine Zahnspange, aber der liebe Mohn bleibt ja auch so gerne zwischen jeder Zahnlücke hängen, das ist das gemeine;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    Posted on 22/10/2017 at 18:10
  3. Mohn kann schon ein bisschen fies sein, gerade wenn es bei einem Anlass irgendwas damit zu essen gibt… ;) Da kommt man nicht umhin ein bisschen „panisch“ zu werden…

    Posted on 23/10/2017 at 11:07
  4. Oh der sieht ja super lecker aus!
    Liebste Grüße!

    Posted on 23/10/2017 at 18:17
  5. Jetzt habe ich Hunger. :D
    Sieht echt köstlich aus!

    Posted on 24/10/2017 at 22:18
  6. Eine Zahnspange habe ich nie getragen, aber die Angst, dass man etwas zwischen den Zähne hat kennt sicherlich Jeder.
    Gut, dass du dich deiner Angst gestellt hast, denn der Kuchen sieht super aus.
    LG, Diana

    Posted on 28/10/2017 at 11:34