vegan coconut vanilla donuts / vegane Kokosdonuts mit Vanille

Goldene Regel für Foodblogger: Immer mal wieder Donuts backen. Wie an Pinterest- und Blogstatistiken sehr schön erkennbar, sind die DER Knaller und bescheren regelmäßig absolute Traumwerte was die Seitenaufrufe angeht. Gut, an den Baileys-Schokokuchen und seine fast 25.000 Aufrufe (wie krank ist das bitte?) kommen sie nicht ganz ran, sind aber auf einem sehr sehr guten Weg! Zumal sie eben auch einfach verdammt lecker und der Hit auf jeder Party sind. Heute gibt es deswegen vegane Kokosdonuts mit Vanille – absolut geniale Kombi, glaubt mir! Außerdem sind die Donuts durch die wahnsinnig tolle Farbe (es lebe der Kokoszucker!) der Traum eines jeden Foodfotografen. Ernsthaft, ich schmelze immer noch jedes Mal dahin, wenn ich die Fotos betrachte. Der Kontrast! Die knallige Farbe! Donuts generell! Hach, purer Himmel!

vegan coconut vanilla donuts / vegane Kokosdonuts mit Vanille

Number 1 rule for all food bloggers: photograph donuts every once in a while! Looking at Pinterest and blog statistics they are the hit and will get you dreamlike page views. Well, alright, they don’t beat my Baileys chocolate cake (25.000 page views!) yet, but are on a good way! Moreover, they taste delicious and are perfect for every party. Win-win situation, right? That’s why I have a recipe for vegan coconut vanilla donuts for you today – believe me when I say they are worth every bite. And above all: look at that color!

vegan coconut vanilla donuts / vegane Kokosdonuts mit Vanille
Vegane Kokosdonuts mit Vanille
Yields 6
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Ingredients
  1. 150ml Mandelmilch
  2. 1 EL Vanille
  3. 1 TL Apfelessig
  4. 30g Apfelmus
  5. 2 EL Kokosöl, geschmolzen
  6. 135g Dinkelmehl
  7. 1 Prise Salz
  8. 1 EL Backpulver
  9. 70g Kokoszucker oder brauner Zucker
  10. 20g Kokosraspeln
Instructions
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine Donutform mit 6 Löchern einfetten.
  2. Mandelmilch, Vanille, Apfelessig, Apfelmus und Kokosöl in einer Schüssel mischen.
  3. In einer anderen Schüssel Dinkelmehl, Salz, Backpulver und Kokoszucker vermengen.
  4. Die trockenen unter die flüssigen Zutaten rühren, dann die Kokosraspeln unterheben.
  5. Den Teig in die Donutform füllen und für ungefähr 20 Minuten im Ofen backen.
herzenszeug http://www.herzenszeug.de/
vegan coconut vanilla donuts / vegane Kokosdonuts mit Vanille
Vegan coconut vanilla donuts
Yields 6
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Ingredients
  1. 150ml almond milk
  2. 1 tbsp vanilla
  3. 1 tsp apple cider vinegar
  4. 30g applesauce
  5. 2 tbsp coconut oil, melted
  6. 135g spelt flour
  7. 1 pinch of salt
  8. 1 tbsp baking powder
  9. 70g coconut sugar or brown sugar
  10. 20g desiccated coconut
Instructions
  1. Preheat oven (180°C) and grease a donut form.
  2. Mix almond milk, vanilla, apple cider vinegar, applesauce and coconut oil in a bowl.
  3. In another bowl combine spelt flour, salt, baking powder and coconut sugar.
  4. Stir together wet and dry ingredients, then fold in the desiccated coconut.
  5. Fill the batter into the donut form and bake them for about 20 minutes in the oven.
herzenszeug http://www.herzenszeug.de/
vegan coconut vanilla donuts / vegane Kokosdonuts mit Vanille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 thoughts on “Vegane Kokosdonuts mit Vanille (das knallt!)

  1. Die sehen wieder super lecker aus! :)

    Posted on 07/07/2017 at 22:43
  2. Hihi, dann sollte ich vielleicht auch mal Donatsbacken;) Nein mal ernsthaft, ich möchte es wirklich schon lange probieren, da ich die Donats bei dir immer wieder bewundere. Muss mir aber erstmal eine Donutform kaufen!!!=)
    Kokosdonut klingen fantastisch, ich liebe alles mit Kokos, deswegen kann man mich immer leicht damit gewinnen=)
    LIebe Grüsse,
    Krisi

    Posted on 09/07/2017 at 12:24
  3. Liebe Mara,

    aha, das wird gleich auf die Liste der zu backeneden Dinge zum Heraufschummeln der Blogstatistik notiert! ;)

    Nein, ernsthaft: Das sieht wirklich unglaublich gut aus und ich kann mir deine Freude beim Fotografieren dieser Goldstücke echt sehr gut vorstellen – ich bin bei solch fotogenen Objekten auch immer ganz aus dem Häuschen.

    An Donuts wollte ich mich auch schon mal herangewagt haben – allerdings haben wir aktuell keine Form dafür und ich hadere noch mit mir, ob sich eine Anschaffung lohnt…Mal schauen. Dein Ergebnis hier verführt natürlich schon irgendwie. :D

    Liebe Grüße
    Jenni

    Posted on 09/07/2017 at 14:16
  4. Liebe Mara, ich muss mal auch meine Statistiken anschauen. Donuts habe es bei mir nur 2 Mal, aber wenn es so ist wie du sagst, dann muss ich es unbedingt ändern.
    Übrigens, die Donuts sehen wirklich sehr saftig aus.
    LG, Diana

    Posted on 10/07/2017 at 10:51