vegan Hobbit poppyseed cake

Bilbo found himself answering, to his surprise; and he found himself scuttling off, too, to the cellar to fill a pint beer-mug, and then to a pantry to fetch two beautiful round seed-cakes which he had baked that afternoon for his after-supper morsel.

In meinem Freundeskreis gibt es eine erbitterte Debatte über die Hobbit Trilogie: Manche finden sie klasse, manche hassen sie. Ich ordne mich irgendwo in der Mitte ein – die letzten beiden Teile hatten so einige Schwächen, aber an den ersten habe ich mein Herz verloren! Martin Freeman als Bilbo Beutlin ist einfach perfekt und dann die ganzen tollen Textpassagen, die Musik, die Story… ahhh, ihr merkt es, ich bin hin und weg! Und dann auch noch das von Billy Boyd im Abspann des dritten Teils gesungene Lied – grandioser Overkill. Wer außerdem noch das Buch gelesen hat, wird sich möglicherweise an das obige Zitat erinnern. Gandalf und die Zwerge um Thorin sind zu Gast bei Bilbo und er serviert ihnen „two beautiful round seed-cakes“. Ich habe es für meine „Nerd Baking“ Reihe aufgrund einer fehlenden hungrigen Zwergenmeute allerdings bei einem einzigen Mohnkuchen mit einer reduzierten Menge an Kümmel belassen, der Thorin & Co. aber sicherlich auch geschmeckt hätte!

Many places I have been
Many sorrows I have seen
But I don’t regret
Nor will I forget
All who took that road with me

Even though the Hobbit movies (mostly the last two parts) do have some shortcomings, I totally lost my heart to them. Martin Freeman as Bilbo Baggins, the great quotes, the music, the storyline and Billy Boyd’s song during the credits of the last movie – I’m in love! The ones of you who have read the book may remember the scene where Bilbo serves the dwarves “two beautiful round seed-cakes”. For my “Nerd Baking” series I made one, too, and I’m sure Thorin & Co. would’ve loved this vegan Hobbit poppy seed cake just as much as I do!

vegan Hobbit poppyseed cake

vegan Hobbit poppyseed cake

Veganer Hobbit Mohnkuchen
Yields 1
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
45 min
Prep Time
10 min
Cook Time
45 min
Ingredients
  1. 250ml Mandelmilch
  2. 60ml Zitronensaft
  3. 1 EL geriebene Zitronenschale
  4. 120ml Pflanzen- oder Kokosöl
  5. 270g Dinkelmehl
  6. 1 Prise Salz
  7. 2 EL Backpulver
  8. 120g Kokoszucker oder brauner Zucker
  9. ½ TL Natron
  10. 1 TL Vanille
  11. 1 EL Speisestärke
  12. 2 EL Mohn
  13. 2 EL gemahlener Kümmel
Instructions
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine kleine Gugelhupfform einfetten und mit Semmelbröseln bestäuben.
  2. Mandelmilch und Zitronensaft in einer Schüssel mischen und einige Minuten stehen lassen. Dann Öl und Zitronenschale unterrühren.
  3. In einer anderen Schüssel Dinkelmehl, Salz, Kokoszucker, Natron, Vanille und Speisestärke vermengen.
  4. Die trockenen Zutaten unter die flüssigen rühren. Zum Schluss noch vorsichtig den Mohn und den Kümmel unterheben.
  5. Den Teig in die Form füllen und für ungefähr 45 Minuten im Ofen backen.
  6. Vor dem Stürzen vollständig abkühlen lassen!
herzenszeug http://www.herzenszeug.de/
vegan Hobbit poppyseed cake

Vegan Hobbit poppyseed cake
Yields 1
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
45 min
Prep Time
10 min
Cook Time
45 min
Ingredients
  1. 250ml almond milk
  2. 60ml lemon juice
  3. 1 tbsp grated lemon zest
  4. 120ml plant or coconut oil
  5. 270g spelt flour
  6. 1 pinch of salt
  7. 2 tbsp baking powder
  8. 120g coconut sugar
  9. ½ tsp baking soda
  10. 1 tsp vanilla
  11. 1 tbsp cornstarch
  12. 2 tbsp poppyseed
  13. 2 tbsp ground caraway seeds
Instructions
  1. Preheat oven (180°C), grease a small bundt cake form and dust it with fine breadcrumbs.
  2. Mix almond milk and lemon juice in a bowl and let sit for a few minute. Then add in oil and lemon zest.
  3. In another bowl combine spelt flour, salt, coconut sugar, baking soda, vanilla and cornstarch.
  4. Stir together wet and dry ingredients. Carefully fold in the poppyseed and the caraway seeds.
  5. Fill the batter into the form and put it in the oven for approximately 45 minutes.
  6. Let cool completely before removing the cake from the form!
herzenszeug http://www.herzenszeug.de/
vegan Hobbit poppyseed cake
vegan Hobbit poppyseed cake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 thoughts on “Vegan Hobbit poppy seed cake

  1. Alles was Mohn enthält liebe ich ja ♥
    Ja ich muss mal schauen, ob ich da was finde. Ist ja jetzt sozusagen ein Muss, richtig?

    Posted on 05/12/2016 at 18:52
  2. So, jetzt muss ich mich outen: ich konnte noch nie was mit Herr der Ringe oder dem Hobbit anfangen. Weiß auch nicht warum, dabei mag ich Fantasy eigentlich sogar sehr gern. Aber ich habe die Bücher gelesen und wurde sogar mit denen nie ganz warm… Eigentlich seltsam, normalerweise müssten solche Bücher/Filme genau meins sein.

    Posted on 06/12/2016 at 11:38
  3. Habe eben erst deinen Blog entdeckt und bin ganz hin und weg! Ich möchte bitte auch einmal so toll backen können! :D Ich fand die Hobbit-Filme richtig gut, kann aber auch verstehen, warum manche sie vielleicht nicht so mögen. Aber Martin Freeman war einfach toll als Bilbo (:

    Posted on 06/12/2016 at 21:24
  4. Der Name ist schon so süß! Lecker!

    Neri von Lebenslaunen

    Posted on 07/12/2016 at 12:23
  5. Ich weiss sowasvon, was ich dieses Wochenende ausprobieren muss, egal ob ich Zeit habe oder nicht. Der Kuchen sieht super aus und klingt auch super! :) Ich hoffe, ich finde die Zeit dafür, den schnell nachzubacken.

    Liebst, Lea.

    Posted on 07/12/2016 at 15:48
  6. Mohnkuchen war einer der ersten Kuchen die ich gebackt habe und die mir gelungen sind. Ich war damals so stolz auf mich. Muss ich unbedingt mal wieder machen.
    LG, Diana

    Posted on 09/12/2016 at 18:44