vegan Skyrim sweet rolls

Eines der besten Rollenspiele überhaupt, das auch beim zehnten Mal spielen nicht langweilig wird? Definitiv „The Elder Scrolls: Skyrim“! Mein Bruder hatte sich das Spiel gleich nach dem Erscheinen 2011 gekauft und ich war schon alleine vom Zuschauen hin und weg. Als ich es dann auch endlich selbst angefangen habe, war mir klar: Skyrim ist wirklich ganz große klasse! Die Spielwelt ist riesig und bietet immer wieder neues, die (Neben-) Quests machen Spaß und vor allem kann man sich seinen Charakter selbst erstellen. Ich liebe so etwas einfach! Für meine „Nerd Baking“ Reihe musste deswegen natürlich auch etwas gebacken werden, das mit Skyrim zu tun hat. Auf dieser Seite bin ich dann schließlich auf die Sweet Rolls gestoßen; kleine Küchlein, die es in den Tavernen von Himmelsrand zu kaufen gibt! Bei mir natürlich vegan und perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch!

Habt ihr Skyrim gespielt?
Falls nicht, welche anderen Spiele könnt ihr empfehlen?

vegan Skyrim sweet rolls


„The Elder Scrolls: Skyrim“ is one of the best role-playing games I’ve ever seen. My brother bought it directly after it was published and I loved watching when he played. Shortly after I started exploring Skyrim myself and completely fell in love with it! The world is huge and was created with a love for small details; moreover, the quests are a lot of fun and you can always discover something new. Clearly I had to include Skyrim in my “Nerd Baking” series, too – so I made these cute vegan Skyrim Sweet Rolls (klick) which you can buy in every tavern!

vegan Skyrim sweet rolls
Vegane Skyrim Sweet Rolls
Yields 32
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
15 min
Prep Time
10 min
Cook Time
15 min
Ingredients
  1. 190ml Mandelmilch
  2. 1 EL Apfelessig
  3. 180g Dinkelmehl
  4. 1 Prise Salz
  5. 1 TL gemahlene Vanille
  6. 1/2 TL Natron
  7. 70g Kokoszucker
  8. 15ml geschmolzenes Kokosöl
  9. 30g Apfelmus
Instructions
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine Gugelhupfform mit 32 Löchern einfetten.
  2. Mandelmilch und Apfelessig in einer Schüssel verrühren und beiseite stellen.
  3. In einer anderen Schüssel Dinkelmehl, Salz, Vanille, Natron und Kokoszucker vermengen.
  4. Apfelmus und Kokosöl unter die Mandelmilch rühren, dann die Mehlmischung hinzugeben.
  5. Den Teig in die Löcher füllen und für ungefähr 15-20 Minuten im Ofen backen.
herzenszeug http://www.herzenszeug.de/
vegan Skyrim sweet rolls
Vegan Skyrim sweet rolls
Yields 32
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
15 min
Prep Time
10 min
Cook Time
15 min
Ingredients
  1. 190l almond milk
  2. 1 tbsp apple cider vinear
  3. 180g spelt flour
  4. 1 pinch of salt
  5. 1 tsp vanilla
  6. ½ tsp baking soda
  7. 70g coconut sugar
  8. 15ml melted coconut oil
  9. 30g applesauce
Instructions
  1. Preheat pven (180°C) and grease a bundt cake form with 32 holes.
  2. Mix almond milk and apple cider vinegar in a bowl.
  3. In another bowl combine spelt flour, salt, vanilla, baking soda and coconut sugar.
  4. Add coconut oil and applesauce to the almond milk, then stir in the flour mixture.
  5. Fill the batter into the holes and bake the sweet rolls for 15 minutes in the oven.
herzenszeug http://www.herzenszeug.de/
vegan Skyrim sweet rolls

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 thoughts on “Vegan Skyrim sweet rolls

  1. Da sind sie ja, in all‘ ihrer Pracht! :)
    Wunderschön – und das Rezept liest sich ebenso klasse!
    Ich habe dem Spiel auch unendliche Stunden meiner Lebenszeit geopfert und für mich ist es definitiv eines der besten Spiele, die es im Rollenspielbereich gibt. (Ich muss gestehen, dass ich fast nur Rollenspiele spiele, wenn ich mal den Weg vor die Konsole schaffe.)
    Eines, das ich ebenfalls richtig, richtig toll finde, ist Dragon Age. Alle Teile, wobei der erste trotz der mittlerweile etwas abgestaubten Grafik der beste ist – storytechnisch. Aber auch der dritte Teil kann Einiges bieten. Kennst du die Reihe? :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    Posted on 07/11/2016 at 09:12
  2. Skyrim habe ich nicht gespielt. Um ehrlich zu sein, habe ich von diesem Spiel bis jetzt noch nichts gehört. Was ich früher gespielt habe war WOW. Aber das ist war vor langer, langer Zeit.
    Übrigens: die Mini-Gugels sehen köstlich aus.
    LG, Diana

    Posted on 08/11/2016 at 22:24
  3. Skyrim habe ich mir nun für die Xbox gekauft und bin gespannt. Jetzt am Anfang bin ich noch etwas überfordert, was ich machen muss, aber denke das kommt mit der Zeit.

    Die Küchlein sehen richtig, richtig lecker aus. Sehr fluffig, da bekomme ich sofort Hunger.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Für welche hast du dich denn entschieden? Es gibt ja so viel Auswahl, sodass ich gerade noch überlege, welche ich jetzt nehmen soll. Das glaube ich dir, dass das nicht optimal ist, das ist ja auch mein Problem mit den Outfits, gerade wenn man dann vielleicht auch mal den Weihnachtslook zeigt, wo man nicht so dick angezogen ist.

    Ich bin auf Netflix jetzt sehr gespannt auf Designated Survivor, da freue ich mich sehr drauf. Ansonsten habe ich ja jetzt mit The Crown losgelegt, das mir eigentlich echt gut gefällt.

    Posted on 09/11/2016 at 09:58